UrbanistaCH_Button

The Blog


Großes Mental-Mapping-Projekt für Hamburg-Wandsbek

Im September 2010 startete urbanista ein groß angelegtes Mental-Mapping-Projekt im Bezirk Wandsbek. Ziel war es, herauszufinden, welche Wahrnehmungseinheiten es im Bezirk gibt – und wo man ansetzen muss, um den Bezirk als Ganzes durch räumliche und kommunikative Maßnahmen zu stärken.

urbanista testete damit eine neuartige Mental-Mapping-Methode, die den Erkenntnissen eines Projekts folgt, das Julian Petrin im Rahmen seiner Forschungstätigkeit an der HCU aktuell bearbeitet.

Die Ergebnisse der Befragung lagen im Spätherbst 2010 vor.